Noch immer befinden wir uns in außergewöhnlichen Zeiten. Persönliche Treffen waren auch dieses Jahr wieder rar. Trotzdem ließen wir die digitalen Fäden nicht abreißen und freuten uns ums so mehr, wenn wir die Gelegenheit hatten, uns in Meetings, auf Events und bei Zusammenkünften auszutauschen.

 

Gerade wegen der auch weiterhin beschwerlichen Kommunikation, möchten wir uns ganz besonders bei allen für die Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Denn trotz Homeoffice, Quarantäne und Co. konnten wir gemeinsam Erfolge feiern, Prozesse optimieren, neue Kommunikationswege einschlagen und Weggefährt:innen gewinnen – sowohl Kolleg:innen als auch Kund:innen. Gerade deshalb blicken wir, als Agentur, zufrieden auf ein für uns doch alles in allem gelungenes Jahr 2021 zurück. Für 2022 erhoffen wir uns viele weitere gemeinsame Themen und vor allem mehr persönlichen Austausch!

Eines bleibt aber auch 2021 beim Alten: Wir verzichten bewusst auf Weihnachtsgeschenke für Kund:innen & Partner:innen und investierten einen Teil unserer Arbeitszeit für den guten Zweck. In diesem Jahr haben wir uns erneut dazu entschieden, die Münchner Tafel zu unterstützen und verbrachten, in Gruppen aufgeteilt, vier Tage bei der Lebensmittelausgabe. Wir sortierten die gespendeten Waren und verteilten sie anschließend an die Bedürftigen. Soziale Organisationen wie die Tafel sind momentan mehr denn je auf Hilfe von Freiwilligen angewiesen, wir waren froh, mit unserer Arbeitszeit einen kleinen Teil beitragen zu können. Ein paar Eindrücke unseres Einsatzes bei der Tafel gibt es oben und in der News zum Social Day. Wir wünschen frohe Weihnachten, einen guten Start ins Jahr 2022 und hoffen auf ein baldiges persönliches Wiedersehen! Bleiben Sie alle gesund!

PS: Kennen Sie/Kennt ihr eigentlich schon unseren Imagefilm, den unsere ehemaligen Volontärinnen Ende 2020 produziert haben? Nein? Hier geht’s zum Film.