FAQ

Wir antworten auf Ihre Fragen

Philosophie

1. Was ist Kommunikation? Wie versteht factum Kommunikation?

Durch ehrliche Kommunikation möchten wir gemeinsam mit Ihnen ein Image kreieren, mit dem Sie sich identifizieren und Sie langfristig bei Ihren Zielgruppen sichtbar machen. Ein anderer Schwerpunkt kann das Bekanntmachen von Dienstleistungen oder Produkten sein. Dafür entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine Strategie und wählen für die Umsetzung die jeweils geeigneten Werkzeuge aus: von der Pressearbeit und Online-Maßnahmen über die Netzwerkarbeit bis hin zur Entwicklung eines gesamten Erscheinungsbildes und der Konzeption und Umsetzung von Imagefilmen.

2. Was heißt für factum „Ehrliche Kommunikation“…?

a.…in der Arbeit mit dem Kunden?

Inhaltlich: Nichts weglassen, hinzufügen oder beschönigen – wir kommunizieren Ihre spannenden Wahrheiten

i.in der Kommunikation

  • Wir geben eine ehrliche Einschätzung dessen, was wir für die richtige Vorgehensweise/den richtigen Ton in der Kommunikation halten, auch wenn unser Rat anders ausfallen sollte, als Sie erwarten

ii.bei der Dokumentation und Auswertung

  • Wir dokumentieren unser Vorgehen und alle Ergebnisse transparent und nachvollziehbar
  • Unsere Ergebnisse stellen wir Ihnen zur Verfügung
  • Sollte eine Maßnahme nicht die gewünschte Resonanz erzielen, kommunizieren wir dies früh genug, um gemeinsam nach Alternativen zu suchen

iii.bei der Abrechnung

  • Unsere Stundensätze machen wir transparent
  • Mit unseren Angeboten geben wir unsere ehrliche Einschätzung des Aufwands, den wir erwarten

b.…im factum-Team?

  • Wir legen Wert auf eine offene, respektvolle und konstruktive Dialogkultur
  • Alle Mitarbeiter und Praktikanten sind bei uns gleichwertige Teammitglieder; deshalb nehmen wir konstruktive Kritik und Vorschläge von jeder Seite ernst
  • Wir möchten Mitarbeiter ausbilden, die bleiben und sich im Team wohl fühlen
3. In welchen Bereichen arbeitet factum?

Die Bereiche, in denen wir arbeiten, sind aus den Fachkenntnissen gewachsen, die die factum-Mitarbeiter mitgebracht haben oder auf die sie sich spezialisiert haben. Wir arbeiten in den Bereichen Forschung und Technologie, Weiterbildung sowie Gesundes Leben. Außerdem haben wir langjährige Erfahrung in der Kommunikationsarbeit für Stiftungen und soziale Einrichtungen sowie für Gründer, Start-ups und moderne Dienstleister.

 
Arbeitsweise

4. Macht factum nur Kommunikation für Kunden in München/Bayern?

Nein, unsere Kunden stammen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Einzelne Projekte haben wir auch schon im Ausland durchgeführt. Dennoch legen wir großen Wert auf persönlichen Kontakt mit unseren Kunden und nehmen uns Zeit für regelmäßige Treffen bei Ihnen oder in unserer Agentur.

5. Was macht factum in seinem Büro in Fürth?

Wir haben eine enge Verbindung zur Lieblingsoma GmbH, die vom factum-Geschäftsführer mitgegründet wurde. Daher haben wir einen Arbeitsplatz in Fürth, den wir nutzen, um unsere Kunden aus dem Raum Nürnberg/Fürth zu betreuen.

6. Wie läuft das Kennenlernen ab?

Zu Beginn vereinbaren wir ein persönliches Treffen, um Sie und Ihre Einrichtung / Ihr Unternehmen kennen zu lernen. Dieser Termin ist natürlich unverbindlich und für Sie kostenlos. So können wir uns ein erstes Bild machen von Ihrem Bedarf und überlegen uns dann, welche Maßnahmen Sie ans Ziel führen.

7. Mit wem arbeitet factum zusammen?

In unserer Bürogemeinschaft verbinden uns kurze Wege und lange Partnerschaften; in der Kreativschmiede LEO54 können wir zusammen Ideen entwickeln, diskutieren und so umsetzen, dass sich Text, Design und Bild gegenseitig ergänzen und inspirieren.

Ansichtssache

Im grafischen Bereich arbeiten wir bereits seit vielen Jahren mit Ansichtssache zusammen (www.ansichtssache.de). Die Münchner Design-Agentur entwickelt seit über zehn Jahren kreative Konzepte für verschiedenste Branchen; das Produktportfolio reicht dabei von der Gestaltung diverser Printprodukte über Design und Programmierung von Internetauftritten bis zur Entwicklung gesamter Unternehmens-Erscheinungsbilder. Die besondere Expertise der Agentur liegt in der lösungsorientierten Analyse und der anschließenden Schöpfung einer schlüssigen Designsprache für ihre Kunden.

Senger|Prager

Mit Senger I Prager (www.senger-prager.de) arbeiten wir bei Film- und Videoproduktionen zusammen. Senger I Prager realisiert bereits seit drei Jahren individuelle und hochwertige Image-, Werbe- und Musikvideos; gemeinsam mit ihren Kunden entwickelt die Produktionsfirma aus ersten Ideen ein Konzept für eine inhaltliche und emotional überzeugende filmische Darstellung und begleitet die gesamte Produktion über den Dreh und die Nachbearbeitung in Schnitt, Vertonung und Effekten.

8. Welcher Ansprechpartner ist für uns zuständig?

Jeder unserer Kunden hat einen persönlichen Ansprechpartner (gemäß den Fachbereichen der Projektleiter). Sollte der richtige Ansprechpartner einmal nicht erreichbar sein, leiten wir wichtige Infos natürlich umgehend weiter und kümmern uns um eine zeitnahe Bearbeitung.

9. Gibt es genug Mitarbeiter, die das Projekt übernehmen könnten, falls der Projektleiter ausfällt?

In unserem Team sind immer mindestens zwei Mitarbeiter pro Kunde auf dem Laufenden. So können wir garantieren, dass Sie ununterbrochen optimal betreut werden, auch wenn Ihr Ansprechpartner ausfallen sollte.

10. Können wir unsere eigene Grafik-Agentur einsetzen?

Aufgrund der eingespielten Partnerschaft arbeiten wir gerne mit Ansichtssache zusammen, aber wir setzen uns auch gerne mit Ihrer Partneragentur in Verbindung - so oder so natürlich immer mit dem Ziel, das beste Ergebnis zu erhalten.

11. Kann factum Aufträge auch schnell und spontan umsetzen?

Ja! Wir sind ein eingespieltes, erfahrenes und flexibles Team. Sollte es Ihnen einmal besonders wichtig sein, dass ein Projekt sehr kurzfristig und schnell umgesetzt wird, geben wir mit voller Manpower unser Bestes.

12. Können wir uns auch mit Fragen an factum wenden, die sich nicht auf ein konkretes Projekt beziehen?

Gerne. Wir denken bei jedem unserer Kunden permanent mit. So sind wir auch bei (strategischen) Fragen außerhalb der täglichen Projektarbeit immer für Sie da.


Maßnahmen

13. Welche Maßnahmen bietet factum?

Hier finden Sie unsere Kommunikationsmaßnahmen

14. Wie funktioniert der Strategiefindungsprozess? Was sind seine Ziele?

Ziel unseres Strategiefindungsprozesses ist es, eine durchdachte Strategie für Ihre Kommunikation zu erarbeiten. Dabei gehen wir immer von den Zielsetzungen aus. Das heißt: Zunächst definieren und priorisieren wir gemeinsam mit Ihnen die Ziele (nach Zielgruppen, bzw. kurz-, mittel- und langfristig). Darauf aufbauend legen wir Maßnahmen fest, mit denen wir diese Ziele am besten erreichen. Der so erarbeitete „Kommunikations-Fahrplan“ dient dazu, Ihre Ressourcen möglichst zielgerichtet und effizient einzusetzen. 
Wir führen unseren Strategiefindungsprozess in der Regel mit zwei bis vier Teilnehmern aus Ihrem Unternehmen / Ihrer Organisation durch. Dabei stellen wir gezielt, individuell vorbreitete Schlüsselfragen, die die persönliche Beziehung zum Unternehmen, der Forschungseinrichtung oder der Stiftung beleuchten. Im Hauptteil dreht sich alles um die eigene Philosophie, um Ziele, Zielgruppen, Image und Maßnahmen. Oft entstehen hier schon Diskussionen und nicht selten stellt sich heraus, dass zu Dinge, die eigentlich klar schienen, ganz unterschiedliche Sichtweisen existieren. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir darauf hin die inhaltlichen Grundlinien und Kommunikationsziele des Unternehmens oder der Einrichtung. Die Inhalte und Ergebnisse fassen wir zusammen und erstellen einen ersten Maßnahmenplan, den wir Ihnen vorstellen und gemeinsam diskutieren.

15. Wozu dient der Maßnahmenplan? Was bildet er ab?

Nach einer ersten Analyse der Wünsche und Bedürfnisse eines Kunden erarbeiten wir einen Maßnahmenplan. Anhand der Kommunikationsziele, die wir gemeinsam mit Ihnen erreichen möchten, legen wir die dafür nötigen PR-Maßnahmen fest. Für die Umsetzung der Maßnahmen definieren wir Zeitfenster und geben eine erste Kostenschätzung ab. Sie selbst legen fest, was davon umgesetzt wird und was nicht. Umfangreiche Maßnahmen wie Veranstaltungen oder Messeauftritte schlüsseln wir in einzelne Schritte auf und setzen zeitliche Milestones fest. So erhalten Sie einen Überblick über die Maßnahmen, die wir vorschlagen, und können die Umsetzung mitverfolgen. Auf Wunsch überlegen wir gemeinsam, welche Maßnahmen Sie selbst übernehmen können.

16. Welche Kontakte hat factum zu den verschiedenen Medien?

Unser Medienverteiler umfasst über 7.000 Kontakte, aus denen wir für jede Presseaussendung die relevanten Redaktionskontakte in einem individuellen Verteiler zusammenstellen. Je nachdem, welche Medienart für das Thema einer Aussendung geeignet ist, welche inhaltliche Ausrichtung und welches Ressort, erstellen wir aus unserem Kontakt-Fundus und auf Basis ständiger neuer Recherche einen geeigneten Verteiler. Mit den meisten Medien stehen wir auch regelmäßig in telefonischem Kontakt. Es ist uns wichtig, dass wir unsere exakt ausgearbeiteten, zielgerichteten Themenvorschläge nur an die Kontakte richten, für die sie von tatsächlicher Relevanz sind.
Zudem nutzen wir auch den Dienst Myconvento, der uns den Zugriff auf die Redaktionsadressen-Datenbank des STAMM-Verlags bietet.

17. Ich möchte in der SZ erscheinen. Geht das?

Es ist oft schwierig, den Erfolg einer Maßnahme, etwa einer Presseaussendung, an der Veröffentlichung in einem bestimmten Medium festzumachen. Insgesamt ist es uns immer wichtig, die Ziele der gemeinsamen Arbeit vorab festzulegen und dann die geeigneten Medien auszuwählen. Auch wenn nicht sofort ein Artikel in der SZ generiert wird, muss dies also keinen Misserfolg für Ihre Pressekampagne bedeuten. Wir möchten Sie und Ihre Themen langfristig in für Ihre Zielgruppen relevanten Medien sichtbar machen und ein Image kreieren, mit dem Sie sich identifizieren. So lässt sich der Erfolg beispielsweise einer Pressemitteilung nicht nur an der Anzahl der Veröffentlichungen ablesen, sondern eine spannende Darstellung Ihrer Themen wird darüber hinaus einen Eindruck bei Redakteuren hinterlassen, woraus weitere oder spätere Veröffentlichungen und neue Maßnahmen entstehen. Das Ergebnis ist also – unabhängig von konkreten Veröffentlichungen – ein Lern- und Erkenntnisgewinn für Sie selbst: Wie funktioniert mein Thema?

18. Schneidert factum individuelle Kommunikationskonzepte für jeden seiner Kunden?

Ja. Es ist uns wichtig, dass unsere Kommunikationsstrategie exakt auf den Bedarf unserer Kunden ausgerichtet ist. Dabei berücksichtigen wir Ihre individuellen Rahmenbedingungen wie Zielsetzung, Zielgruppen, aber auch Ihre Kapazitäten und Ihr Budget.

19. Wie misst factum den Erfolg seiner Arbeit, z.B. einer Presseaussendung?

Da wir die Ziele der Zusammenarbeit gemeinsam mit Ihnen festlegen, lassen sich die Erfolge unserer Arbeit leicht nachvollziehen. Schon während eines Projekts erstellen wir Updates, die wir Ihnen regelmäßig zusenden. Dort werden genaue Ergebnisse aufgelistet, laufende Projekte beschrieben und Ausblicke für die nächsten Tätigkeiten gegeben. Wenn sich die gesetzten Ziele nicht als realistisch erweisen oder sich andere Möglichkeiten eröffnen, kommunizieren wir dies so frühzeitig wie möglich. 

20. Wie werden Leistungen dokumentiert?

Wir dokumentieren unsere Arbeit sehr exakt in einem Zeiterfassungssystem. Diese Dokumentation geben wir in regelmäßigen Updates an Sie weiter.

21. Kann ich factum für einen einzelnen Pressetext beauftragen?

Grundsätzlich geht das. Wir sind aber der Meinung, dass die Erfolge guter Kommunikationsarbeit auf lange Sicht erkennbar werden. Deshalb möchten wir uns mit Ihnen auch bei kleinen Aufträgen über die Ziele der Zusammenarbeit klar werden.


Abrechnungsmodalitäten/Angebote

22. Wie hoch ist der Stundensatz? Gibt es bspw. Junior-Stunden?

Unser regulärer Stundensatz liegt bei 95 Euro; für Konzeptionsleistungen sowie Arbeitsstunden des Geschäftsführers berechnen wir 115 Euro pro Stunde. Wir beraten Sie und führen Ihre Projekte immer so durch, wie wir es – in Abstimmung mit Ihren Wünschen – für das Beste halten. Daher staffeln wir unsere Stundensätze nicht weiter. 
Eine abgerechnete Stunde entspricht bei uns jedoch oft mehr als einer Arbeitsstunde: Leistungen, die Mitarbeiter in der Ausbildung, wie Werkstudenten, Praktikanten und Volontäre, bei uns erarbeiten, werden vom Projektverantwortlichen immer kontrolliert und überarbeitet. Außerdem berechnen wir keine Stundensätze für unseren Verwaltungsaufwand.

23. Arbeitet factum auch pro bono?

Ja das tun wir. Wir betreuen laufend auch pro bono-Projekte. Diese Projekte kommen aus dem Umfeld der einzelnen Mitarbeiter. Jeder kann bei uns Projekte vorschlagen, für die dann kostenlos Leistungen erbracht werden.

24. Welche Posten umfasst ein Angebot/Wie gliedert factum Angebote?

Wir untergliedern jede Leistung in drei Schritte. Am Anfang jeder Aufgabe steht eine konzeptionelle Leistung. Auf die Konzeption folgt die operative Umsetzung des Projekts, die auch die Projektkoordination mit Ihnen enthält. Weitere Betreuungs- oder Beratungsleistungen, die neben einem bestimmten Projekt angefragt werden, fassen wir unter dem Posten „Kundenbetreuung“ zusammen. Der Umfang dieses Services wird aber immer im Voraus festgelegt.

25. Gibt es Pauschalen?

Da die Zusammenarbeit mit jedem Kunden individuell ist und wir uns bemühen, unsere Aufträge in Umfang und Aufwand Ihren Bedürfnissen anzupassen, gibt es bei uns zu Beginn keine Pauschalen. Wenn die Zusammenarbeit schon länger erfolgt ist, können aber im Einzelfall auch Pauschalen vereinbart werden.

26. Bietet factum Brutto- oder Nettopreise an?

In unseren Angeboten berechnen wir Nettopreise. Da wir jedoch als Unternehmen der Umsatzsteuerpflicht unterliegen, berechnen wir auf jedes Angebot eine Umsatzsteuer von 19 %.