Ganz ehrlich gesprochen!

Nichts weglassen. Kein Verbergen oder Verbiegen. Wir stehen für ehrliche Kommunikation. Zielgerichtet kommunizieren wir Ihre Botschaften – mit einer auf Sie zugeschnittenen Strategie. Egal, ob es um Ihre Themen, unsere Zusammenarbeit oder den internen Dialog bei factum geht: Wir sind davon überzeugt, dass nur aufrichtige Kommunikation Vertrauen schafft und Erfolg bringt.

Ehrliche Kommunikation bedeutet für uns, dass wir die Themen verbreiten, für die sich die Menschen interessieren und natürlich, dass wir den Erfolg von Kommunikationsprojekten messbar machen. Wir legen mit Ihnen gemeinsam klare Ziele fest. Denn nur zielgerichtete Kommunikation ist professionelle Kommunikation.

Ehrlichkeit heißt auch Transparenz: Gemeinsam besprechen wir, was getan werden muss und was besser nicht. Wir beraten Sie immer geradlinig und hängen unser Fähnchen nicht nach dem Wind. Wir stehen hinter unseren Kunden und ihrer Philosophie. Dabei spielt es keine Rolle wie groß Ihr Budget ist. Bei der Planung zeigen wir Ihnen beispielsweise offen an, welche Leistungen von Ihrem Team übernommen werden können und was mehr in unseren Aufgabenbereich fällt.

Ehrliche Kommunikation ist aber auch unser Wert innerhalb des Unternehmens. Wir haben eine offene und intensive Dialogkultur im Team. Wir sind ständig im Austausch miteinander – davon profitieren nicht nur wir sondern auch Sie, da so eine Vielzahl von Erfahrungen in unsere Arbeit einfließt. Wir sehen in unserem Teamspirit unser größtes Potential.

Haben Sie noch Fragen? Hier geht es zu unseren FAQ


Mai 2017

MyOma kocht Kompott

Mit „MyOma kocht“ erweitert das soziale Startup MyOma seine Produktpalette und unsere Münchner PR-Agentur unterstützt bei der Konzeption und Umsetzung. Aus Äpfeln, Zwetschgen, Rhabarber und anderen heimischen Obstsorten hat das MyOma-Team nun erste Kostproben für einen neuen Kompott-Snack entwickelt.

Der neue MyOma-Snack sieht wie ein frischer Obstsalat aus und wird gleichzeitig wie Kompott hergestellt. Gesund und gleichzeitig lecker soll es sein. Daher wird nicht mit herkömmlichem Raffineriezucker gesüßt, sondern mit alternativen Süßungsmitteln wie Agave, Honig oder Holunder. Verfeinert werden die kleinen Fruchttöpfe für zwischendurch mit Basilikum, Minze oder Waldmeister. Ein Teil des Erlöses geht künftig an Projekte, die ältere Menschen unterstützen.

Lest in unserem Blog, warum Pressearbeit für MyOma ein wichtiges Element auf dem Weg zum Erfolg war.

April 2017

factum unterstützt Young Tech Enterprises

Nach langer Vorbereitung, hunderten Telefonaten und Emails ist es nun endlich so weit: Es geht wieder auf die Hannover Messe. Vom 24. bis zum 28. April betreut unsere PR-Agentur einige Startups des Gründerbereichs Young Tech Enterprises und organisiert das dortige Forum.

Vergessen sind die schmerzenden Füße des vergangenen Jahres. Wir freuen uns wieder auf eine spannende Woche auf der Hannover Messe. Über 100 Startups zeigen bei den Young Tech Enterprises ihre Technologien rund um die Industrie 4.0. Neben Matchmaking-Angeboten, einem Pitching-Wettbewerb und Guided Tours, warten im YTE-Forum spannende Vorträge auf die Gründer. Im Auftrag der Deutschen Messe haben wir einige der Startups bei den Messevorbereitungen unterstützt und freuen uns nun, sie auch persönlich kennenzulernen.

Zum Web-Tagebuch von der HANNOVER MESSE 2017.

März 2017

Content Marketing – Ein Statement

Jörg Röthlingshöfer, Geschäftsführer der Münchner PR-Agentur factum, gibt in seinem Blogbeitrag ein Statement zum PR-Trend 2017. Ist Content Marketing bloß ein Hype oder etwa der Stein der Weisen? Auf jeden Fall ist es zur Zeit das PR-Buzzword schlechthin.

"Nicht jeder Content ist guter Content. Um das zu erkennen, müssen wir vor allem jenen täglich danken, die unsere Kanäle mit billigen und langweiligen Informationen zumüllen, schlechte Videos drehen oder beliebige Posts platzieren."

Was der Münchner Agenturchef noch von dem Trend hält und ob er darin auch Potenzial für die PR sieht, schreibt er in unserem Blog. Ein Appell an die anderen Agenturen inklusive.

Hier geht's zu seinem Beitrag Content Marketing in der PR

Februar 2017

Recruiting-Video mal anders

„Love what you do“ heißt die Recruiting-Kampagne unseres Kunden Tradebyte. Und unsere Münchner PR-Agentur sollte dazu ein Video konzipieren. Nach endlosen Sichtungen sterbenslangweiliger Recruiting-Videos haben wir zusammen mit Senger | Prager beschlossen: wir machen das mal komplett anders.

Also haben wir die Hobbys und Leidenschaften der Mitarbeiter ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt – schließlich geht es bei der Wahl des Arbeitsplatzes ja darum, wo man sich am besten entfalten kann. Da kann es dann schon mal sein, dass ein Football-Spieler durchs Büro rennt oder beim Meeting die Pflanzen gegossen werden. Aber seht selbst: Recruiting-Video für Tradebyte

Februar 2017

Verleihung des Gips-Schüle-Nachwuchspreises in Ulm

Von der Konzeption über die Veranstaltungsplanung bis zur Pressearbeit – unsere Münchner PR-Agentur unterstützte die Stiftung bei der feierlichen Preisverleihung des Gips-Schüle-Nachwuchspreises.

Unter dem Motto „Technik für den Menschen“ verlieh die Gips-Schüle-Stiftung zum zweiten Mal ihren Nachwuchspreis an herausragende junge MINT-Wissenschaftler. Künftig soll der Preis jährlich verliehen werden. Wir gratulieren allen Preisträgern herzlich und danken für den gelungenen Abend mit tollen Nachwuchsforschern, spannenden Diskussionen und einem feierlichen Ambiente.

    Pr-slang-verstehen

    PR-Slang verstehen: Von CMS bis PM

    CMS, SEO und PM – das sind keine Textelemente eines bekannten Songs aus den Neunzigern, sondern Begriffe aus dem Alltag unserer Münchner PR-Agentur. Unser Praktikant musste sich erst einmal durch diesen Dschungel fremder Wörter und Abkürzungen kämpfen und hat für seine Nachfolger die wichtigsten Begriffe aus dem PR-Slang zusammengefasst. Hier geht’s zu seinem Blogbeitrag „Die wichtigsten PR-Begriffe verstehen: Der PR-Slang – ein Survival-Guide“

    Lass mal sehen...
    L-arancineria-nostalgia-siciliana-web

    Textkonzept für die L’Arancineria – Sizilianisches Lebensgefühl in Worte gefasst

    Seit kurzem ist München um eine sizilianische Köstlichkeit reicher. Die L’Arancineria versorgt uns künftig mit goldbraunen Arancini. Unsere PR Agentur hat ein Textkonzept entwickelt, das die italienischen Leckereien in Worte fasst, und den Weg bis hin zur Eröffnung mit einer Social-Media-Kampagne und Pressearbeit begleitet.

    Lass mal sehen...
    Insights-zur-hannover-messe

    Insights zur HANNOVER MESSE

    Das schönste an Hannover ist der Zug nach Münch… äh die HANNOVER MESSE. Warum? Weil es dort täglich Neues zu entdecken gibt. Ob Roboter-Lichtschwertkampf oder 1.000 pinke Origami-Vögel – was Timo und Carina während der Hannover Messe erleben, erzählen sie auf dem factum-Blog. In ihrem Web-Tagebuch zur HANNOVER MESSE liefern sie  täglich exklusive Insights in das Messeleben.

    Lass mal sehen...
    Kommunikationsworkshop-bayerische-krebsgesellschaft

    Leben mit Krebs in Bayern: Kommunikationsworkshop für die Bayerische Krebsgesellschaft e.V.

    In einem Kommunikationsworkshop haben wir gemeinsam mit dem fünfköpfigen Team der Bayerischen Krebsgesellschaft die PR-Maßnahmen des gemeinnützigen Vereins neu ausgerichtet.
     

    Lass mal sehen...
    Buerogemeinschaft-leo-54

    Mehr als nur PR-Arbeit: Die Bürogemeinschaft LEO54 im Herzen von München

    Was ist das? Und warum überhaupt? Unsere Praktikantin Kathrin hat einmal einen Blick in die einzelnen Büros geworfen, um zu sehen, wer auf unserem Stockwerk in der Münchner Leopoldstraße eigentlich täglich ein und aus geht. Und ihre Beobachtungen im Blogbeitrag „Die Bürogemeinschaft in der LEO54“ veröffentlicht.

    Lass mal sehen...
    Gesellschaft-macht-schule-Benefizkonzert

    Musik für ein respektvolles Miteinander – factum auf dem Benefizkonzert der Stiftung Gesellschaft macht Schule

    Die Stiftung Gesellschaft macht Schule lud am 29. März zu einem besonderen Klavierkonzert zugunsten ihres Projekts respect U, einem Programm zur Förderung des Sozial- und Lernverhaltens von Schülern in Risikolagen. factum berät die Münchner Stiftung bei ihrer PR-Arbeit und hat sie bei der Konzeption und Bekanntmachung der Charity Veranstaltung unterstützt.

    Lass mal sehen...
    Myplace-storytelling-3-web

    Erfolgreiches Storytelling: MyPlace in der SWR-Landesschau

    Bei der Pressearbeit für MyPlace-SelfStorage setzt unsere Münchner PR-Agentur auf Storytelling: Dass das Unternehmen mehr als nur eine anonyme Dienstleistung anbietet, war am 8. März in der SWR-Landesschau zu sehen. 

    Lass mal sehen...
    Phasen-presseaussendung-2

    Eine professionelle Presseaussendung in sieben Schritten

    Die Presseaussendung ist das wohl bekannteste Tool der PR-Arbeit. Dass es dabei nicht nur auf einen guten Text ankommt, erklärt Agenturchef Jörg Röthlingshöfer in seinem Gastbeitrag auf dem Startup-Portal Für-Gründer.de.

    Lass mal sehen...
    Seo-factum-agentur-muenchen

    Blogreihe zum Thema SEO

    SEO erobert unseren PR-Blog. Und das aus gutem Grund: Unsere Münchner PR-Agentur hat über die vergangenen Jahre viel Erfahrung im Bereich Suchmaschinenoptimierung sammeln können. Ab jetzt werden Fragen wie "Was bedeutet SEO?" oder "Wie beginne ich eine neue SEO-Strategie?" beleuchtet, beantwortet und bewertet.

    Lass mal sehen...

    Workshop für Ihre PR-Strategie

    Goal 01 Goal 02 Goal 03 Goal 04 Goal 05 Goal 04 Goal 07 Goal 08 Goal 09

     

    Sie wollen mehr Aufmerksamkeit! Dieses Ziel ist Ihnen nun vollständig klar geworden. Sie haben Ideen, überlegen sich Maßnahmen und kennen Ihre Zielgruppen. Doch wie gießen Sie diese vielen Einzelteile in eine umspannende Strategie?

    Sie kommen zu uns! In einem ersten Gespräch definieren wir gemeinsam grob Ihre Wünsche, Erwartungen und Ziele. Wir bekommen eine erste Vorstellung davon, was Sie tun und welche Möglichkeiten  Sie für die Umsetzung von Maßnahmen haben.

    factum erarbeitet einen Workshop! Im Team überlegen wir uns, welche Fragen wir Ihnen stellen möchten, um ein komplettes Bild Ihrer Tätigkeiten zu erhalten. Wir machen uns Gedanken zu Wahrnehmung, Zielen, Zielgruppen, Medien, Öffentlichkeit, Inhalten und Maßnahmen.

    Wir setzen uns einen Tag zusammen! Gemeinsam beantworten wir alle Fragen. Aus den verschiedenen Antworten ergeben sich Kommunikationsstrukturen. Themenblöcke werden klar. Ziele und Zielgruppen sind definiert. Aus diesen Erkenntnissen leiten sich klare Maßnahmen ab.

    factum baut die Strategie! Unser Team entwickelt einen Streu- und Maßnahmenplan im Idealfall für ein Jahr. Dort werden alle Maßnahmen aufgeführt, budgetiert und zeitlich festgelegt. Mit diesem  Plan beginnt die operative Arbeit. Der Kommunikationserfolg wird greifbar.