Blog

PR-Blog von factum

<< zurück zur Blog-Übersicht

Mit viralen Weihnachtsvideos auf dem YouTube-Channel Vorfreude verbreiten

Dezember 2016

Pr-tipps-youtube-social-media-adventskalender
Alle Jahre wieder rühren uns diverse Weihnachtsvideos auf YouTube zu Tränen, lassen uns schmunzeln oder strapazieren unsere Lachmuskeln. Tatsächlich können auch kleine Unternehmen ohne großes Budget mit etwas technischem Geschick, guter Planung und einer Prise Kreativität auf diese Weise effektiv kommunizieren und Aufmerksamkeit generieren. Die Videos können ganz leicht über den unternehmenseigenen YouTube-Channel hochgeladen werden und die eigene Position innerhalb der Google Suchergebnisse verbessern. 

 

Besonders in den sozialen Netzwerken laufen die Weihnachtsvideos derzeit auf Hochtouren und verbreiten große Emotionen. Es gibt unzählige Rankings der witzigsten, süßesten oder rührendsten Unternehmensvideos. Solcher Content wird gerne geteilt und bietet ein hohes Verbreitungspotential. Im Social Media-Adventskalender können Videos zum Beispiel als besondere Highlights eingesetzt und auf dem unternehmenseigenen YouTube-Channel hochgeladen werden. Der Adventskalender hat das Ziel die Interaktion der Nutzer mit der eigenen Marke zu fördern. Videos lassen das Unternehmen nahbarer erscheinen und gewähren einen Blick hinter die Kulissen.

Der Bewegtbild-Kommunikation sind hinsichtlich Kreativität und Vielfalt keine Grenzen gesetzt. Klassisch stellen Unternehmen häufig ihr soziales Engagement oder die Weihnachtliche Charity-Aktion in den Fokus des Videos. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Video als Anlass für einen Jahresrückblick zu nehmen. Beliebt sind auch Impressionen von der Weihnachtsfeier oder vorweihnachtlichen Aktivitäten im Unternehmen. Auch kleine Sketche, das Vortragen von weihnachtlichen Gedichten, Geschichten und Anekdoten  oder musikalische Darbietungen erfreuen sich großer Beliebtheit. Wer es noch  etwas interaktiver mag kann sich an einem weihnachtlichen Tutorial oder einem Livestream versuchen, was den Zuschauern die Gelegenheit gibt unmittelbar auf Mitarbeiter zuzukommen.

Weihnachtsvideos kommen sowohl in der internen als auch in der externen Unternehmenskommunikation zum Einsatz. Mit einem individuellen Weihnachtsgruß in Form einer Videobotschaft bleibt das Unternehmen positiv im Gedächtnis und hebt sich ein Stück weit aus der Masse an Weihnachtsmailings ab.

Also ran an die Kamera und Film ab!

 

Du möchtest mehr wissen?

Mehr zum Adventskalender als PR-Tool zum Einsatz eines Kalenders auf Instagram.