Das soziale Startup MyOma erweitert das Sortiment: Während der Fokus des Unternehmens ursprünglich auf Strickwaren lag, die bereits seit acht Jahren von circa 100 Omas gefertigt werden, folgt nach dem erfolgreichen Löffelkompott nun die Produktion von Soßen.

Gemeinsam feilt das Startup mit den Omas an der Entstehung der ersten vegetarischen Bio-Soße. Sie besprechen und optimieren Rezepturen, um den perfekten Geschmack zu kreieren. Voller Herzblut wird die Arbeit präsentiert.  

Die Damen schätzen die Möglichkeit zusammen Zeit zu verbringen und begeistern sich mit viel Engagement an ausgesuchten Projekten. Ziel des Startups ist es, einen Beitrag für die ältere Generation zu leisten und sie im Alter zu unterstützen. Denn neben der Aufbesserung der Rente wird den Omas außerdem eine wertvolle Aufgabe im Rahmen einer Gemeinschaft geboten.

Interessiert an unserer Arbeit für Stiftungen und Soziale Unternehmen?

Mehr zum Thema:
www.frankenfernsehen.tv/mediathek