Wie die Kommunikation jetzt profitiert

 

Deutschland befindet sich im Ausnahmezustand und auch wir sind von unserem LEO54-Büro ins Homeoffice gezogen. Während das Corona-Virus viele negative Auswirkungen auf die wirtschaftliche Situation der meisten Unternehmen hat, sehen wir auch Chancen für Fortschritt durch die Fokussierung auf digitale Kommunikation.

Deutschland befindet sich im Ausnahmezustand und auch wir sind von unserem LEO54-Büro ins Homeoffice gezogen. Während das Corona-Virus viele negative Auswirkungen auf die wirtschaftliche Situation der meisten Unternehmen hat, sehen wir auch Chancen für Fortschritt durch die Fokussierung auf digitale Kommunikation.

Wir nutzen die Zwangspause vom Alltagsgeschäft und strukturieren unsere Online-Aktivitäten neu: Denn, wenn der direkte Kundenkontakt pausiert und Events verschoben werden, entstehen Lücken, die sinnvoll genutzt werden können. PR steht bei uns eben nicht nur für Presse-, Veranstaltungs- und Multiplikatorenarbeit, sondern auch für Online-Marketing und -Strategien.

Ein individuell gestalteter Platz im World Wide Web dient den meisten Unternehmen als Grundlage für den Online-Handel oder die Darstellung ihrer Dienstleistungen, genauso wie als Plattform für gezieltes Kunden- und Reputationsmanagement. Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung, visuelle und technische Anpassungen der Websites sowie die Überarbeitung von Inhalten werden im Alltag oft aufgeschoben, da das Tagesgeschäft den Takt vorgibt.

Erfahren Sie in unserer Blogreihe zum Thema Online-Marketing-Strategie, wie wertvolle Inhalte und strategisches Vorgehen den Erfolg im Netz beeinflussen.

Das Motto: die verfügbare Zeit und die Chancen bestmöglich nutzen

Genau hier möchten wir nun anknüpfen und unterstützen. Wir schnüren spezifische Maßnahmenpakete zur Optimierung von Onlineaktivitäten und nutzen aktuell die freien Zeitfenster dazu, diese ohnehin üblichen Maßnahmen noch zu intensivieren – so übernehmen wir nun für ein IT-Unternehmen beispielsweise die Status-Quo-Analyse der Website, überarbeiten Texte, strukturieren Inhalte und konzipieren einen Blog, für den wir künftig auch Content erstellen werden.

Für einen anderen Kunden verfassen wir gerade jetzt verstärkt Blogbeiträge, erhöhen die Bewerbung von Webinaren oder intensivieren die Kommunikation über diverse Social-Media-Kanäle. Auf diese Weise achten wir im Interesse unserer Kunden darauf, in der veranstaltungsfreien Zeit sinnvollen Mehrwert zu generieren.

Individuelle Workshops für unsere Kunden für den digitalen Take-off

CMS, SEO, SEA und SMM sind für Sie nur kryptische Abkürzungen? In einem maßgeschneiderten Workshop erarbeiten wir gerne gemeinsam eine individuelle Strategie für mehr Sichtbarkeit, wachsende Reichweite und die Steigerung von Conversions auf Ihren Kanälen.

Die Workshops bieten wir nicht nur vor Ort, sondern auch online an – so garantieren wir den nötigen Sicherheitsabstand, aber auch eine höchstmögliche Flexibilität für Teilnehmer*innen.

 

Jörg Röthlingshöfer

Geschäftsführer & Teamleiter Strategie

leitet die Agentur factum seit Beginn im Jahr 2002 als Geschäftsführer – mit Struktur, Begeisterung für Kommunikationsarbeit und der Prise Experiment, die eine gute Geschichte braucht. Mit sicherem Gespür für Anspruch und Wirkung von Kommunikation entwickelt er vorausschauende Strategien, berät seine Kunden beim Aufbau einer klaren Kommunikationslinie und kreiert inhaltsstarke Kampagnen. Gemeinsam mit seiner Schwester Verena Pröschel gründete er 2011 zudem das soziale Unternehmen MyOma. Durch seine Erfahrung im Aufbau und der Strukturierung von Unternehmen, und in der langjährigen Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen, Stiftungen und Unternehmen hat er sich ein breites Netzwerk geschaffen, das sein Telefon selten stillstehen lässt.

+49 89 8091317-10
roethlingshoefer@factum-pr.com