News

Aktuelles aus unserer PR-Agentur in München

<< zurück zur News-Übersicht

Wo Dinge wohnen – das Phänomen Selfstorage

März 2019

Selfstorage-ausstellung-wien-museum

Zum 20-jährigen Jubiläum unseres langjährigen Kunden MyPlace-SelfStorage haben wir die Ausstellung „Wo Dinge wohnen – das Phänomen Selfstorage“ im Wien Museum besucht.

 

Seit fast 15 Jahren arbeiten wir für unseren Kunden MyPlace-SelfStorage daran, das Großstadtphänomen „Selfstorage“ bekannter zu machen. Dass es sich dabei heute mehr denn je um ein aktuelles Zeitgeist-Thema handelt, zeigt die Ausstellung „Wo Dinge wohnen – das Phänomen Selfstorage“ im Wien Museum.

Ballkleider, uralte Fotoalben, Gemälde oder Musterschnitte einer Modedesignerin – die aktuelle Ausstellung im Wien Museum zeigt anhand von Originalexponaten verschiedener Selfstorage-Nutzer, wofür Menschen die Dienstleistung in Anspruch nehmen und warum sie immer beliebter wird. Seit Beginn unserer Zusammenarbeit mit MyPlace erzählen wir die individuellen Geschichten hinter den meist sterilen Abteiltüren in den Selfstorage-Häusern. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Lagerraumanbieters waren wir zu einer Führung durch die Ausstellung geladen.