Kunden

Das sind die Kunden unserer PR-Agentur

Kunden > Messe Frankfurt: Start-up@ISH

Messe Frankfurt: Start-up@ISH

Ein Bad, das sich beim Betreten an unsere Körpergröße anpasst oder eine Heizung, die unsere Wohlfühltemperatur kennt und automatisch entsprechend heizt – die Zukunftsszenarien des Smart Homes sind vielfältig. Kein Wunder also, dass zahlreiche Startups gerade daran arbeiten, unser Zuhause intelligent zu machen. Auf der ISH, der Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima in Gebäuden, können jungen Unternehmen erstmals in einem eigens dafür ins Leben gerufenen Sonderareal ihre Innovationen vorstellen. Gemeinsam mit der Messe Frankfurt haben wir das Format Start-up@ISH konzipiert und umgesetzt.

Konzept: Wie können die Wünsche umgesetzt werden?

Das Startup-Sonderareal Start-up@ISH orientiert sich mit günstigen Konditionen und wenig Vorbereitungsaufwand an den Bedürfnissen der Startup: Alle Beteiligungsmöglichkeiten beinhalten einen vollständigen Standbau und können für zwei, drei oder fünf Tage gebucht werden. Ein tägliches Forumsprogramm, Pitches, Speed Dating und andere Side Events sorgen für den Austausch zwischen Startups, Besuchern und – für die Startups besonders wichtig – den anderen Ausstellern der ISH.

Bedarfsermittlung: Welche Wünsche hat die Zielgruppe?

Gibt es tatsächlich so viele Startups in dieser Branche, wie wir glauben? Gehört die ISH zu ihren Place-to-be-Veranstaltungen? Wie müsste das Format aussehen und was müsste es bieten, damit eine Messepräsenz für Startups interessant und auch umsetzbar ist? Das haben wir mit einer ersten Recherche und einer telefonischen Bedarfsermittlung herausgefunden. Auf Basis dieser Ergebnisse haben wir ein Startup-Format entwickelt, das zu den Bedürfnissen der Startups dieser Branche passt.

Austeller-Marketing und Bewerbung

Die wohl größte Herausforderung eines völlig neuen Veranstaltungsformats ist es, für ausreichend Teilnehmer zu sorgen. Umfangreiche und zielgruppengerechte Bewerbung ist daher unerlässlich. Neben den laufenden Kommunikationsaktivitäten der Messe Frankfurt, die sich vor allem an Branchenmedien richtet, bespielen wir Startup-Medien und -Multiplikatoren und gehen via Direktmarketing auf relevante Startups zu.

Rahmenprogramm: Startup-Pitches und Fachvorträge

Präsentieren und Informieren – diese Mischung ist den Startups besonders wichtig. In mehreren Pitch-Runden können die Aussteller der Start-up@ISH ihre Geschäftsideen präsentieren; verschiedene Fachvorträge informieren über klassische Gründerthemen und aktuelle Branchentrends. Wir definieren Themen, recherchieren und akquirieren spannende Speaker und Jurymitglieder und kümmern uns um einen reibungslosen Programmablauf bei der Planung und natürlich vor Ort.

 

Auch für die HANNOVER MESSE und die Internationale Grüne Woche haben wir ein Startup-Konzept entwickelt.

Lesen Sie hier mehr über unsere Arbeit rund um das Thema Messe.