News

Aktuelles aus unserer PR-Agentur in München

<< zurück zur News-Übersicht

factum beim Robert Pfleger-Forschungspreis 2018

Juli 2018

Preistraegerin-prof

Am 6. Juli 2018 wurde in der Orangerie Schloss Seehof bei Bamberg der Robert Pfleger-Forschungspreis an die Dermatologin Prof. Dr. Karin Scharffetter-Kochanek verliehen. factum unterstützte die Doktor Robert Pfleger-Stiftung bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung sowie bei der begleitenden Pressearbeit.

Prof. Dr. Karin Scharffetter-Kochanek fand heraus, dass alte Bindegewebszellen Störungen der Wundheilung, Autoimmunerkrankungen und Tumore auslösen können. Für ihre Forschung wurde sie mit einem der höchst dotierten Preise für medizinische Forschung in Deutschland geehrt, dem Robert Pfleger-Forschungspreis. Bei der feierlichen Übergabe in der Orangerie Schloss Seehof bei Bamberg gratulierte auch die bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml.

Ein weiteres Highlight war die Preisvergabe zum Schul-Kreativwettbewerb „Miteinander“, den wir konzipiert und in den Bamberger Schulen bekannt gemacht haben.

Wie unsere Arbeit für Stiftungen aussieht und weitere Informationen zur Doktor Robert-Pfleger Stiftung finden Sie hier.

Bildrechte: © Doktor Robert Pfleger-Stiftung