Kunden

Das sind die Kunden unserer PR-Agentur

Kunden > Stiftung Weltethos

Stiftung Weltethos

1995 gründete der katholische Theologe Hans Küng die Stiftung Weltethos, um sein „Projekt Weltethos“ voranzutreiben. Seither engagiert sich die Stiftung mit verschiedensten Projekten für interkulturelle und interreligiöse Forschung, Bildung und Begegnung. In den beiden letzten Bereichen unterstützen wir verschiedene Projekte der Stiftung vorwiegend in Bayern.

Gestaltung des Jahresberichts der Stiftung Weltethos

Der Jahresbericht 2013 war der Startschuss für das neue Corporate Design der Stiftung Weltethos. Und auch für 2014 haben wir den Jahresbericht wieder gestaltet. „Weltethos gestalten und weiterentwickeln“ war das Motto, unter dem die Stiftung wieder zahlreiche Ideen entwickelt und umgesetzt hat. Die Verbreitung des Prädikats Weltethos-Schule, eine Kooperation mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie die elfte Weltethos-Rede von Prof. Paul Kirchhoff sind nur drei der zahlreichen Aktivitäten der Stiftung, die im Jahresbericht 2014 zu finden sind.

​Zum Jahresbericht 2013 der Stiftung Weltethos

Zum Jahresbericht 2014 der Stiftung Weltethos

Weltethos-Jahresbericht 2013 © Weltethos

Weltethos-Jahresbericht 2013
Weltethos-Jahresbericht 2014 © Weltethos

Weltethos-Jahresbericht 2014
Weltethos-Jahresbericht 2014 © Weltethos

Weltethos-Jahresbericht 2014

Eine neue Website für die Stiftung Weltethos

Nachdem factum und Ansichtssache bereits ein neues Corporate Design für die Stiftung Weltethos entwickelt haben, wurde im Sommer 2014 die neue Website fertig gestellt.

Der übersichtliche Aufbau erleichtert das schnelle Finden von Informationen und dank des modernen Designs lädt der neue Online-Auftritt der Stiftung auch zum längeren Verweilen ein. Mit einem eigenen Content Management System (CMS) können nun auch aktuelle Ereignisse schnell und ohne technisches Know-How eingepflegt werden. Dabei ermöglicht ein responsive Webdesign die Darstellung der Website auch auf mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones. Die textliche Ausarbeitung der zahlreichen Projekte und Tätigkeitsbereiche der Stiftung enthält alle nötigen Informationen und vermittelt ein konkretes Bild der Stiftungsarbeit.

Zur neuen Website der Stiftung Weltethos

Neue Website der Stiftung Weltethos © Weltethos

Die neue Website der Stiftung Weltethos
Website der Stiftung Weltethos © Weltethos

Website der Stiftung Weltethos
Neue Website für die Stiftung Weltethos © Weltethos

Website der Stiftung Weltethos

Schulprojekt „Interkulturelle Wertevermittlung: Verbreitung der Leih-Ausstellung ‚Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos‘ “

2013 kümmerten wir uns für die Stiftung Weltethos um die Verbreitung der Leih-Ausstellung Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos" in Bayern. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Arbeit mit Schulen bzw. mit Lehrkräften. Dafür haben wir ein Konzept entwickelt, dass die Einladung und Führung von Schulklassen, sowie die Schulung von Studenten für eben diese Führungen beinhaltet. Zusammen mit den Referenten der Stiftung organisieren wir zusätzlich Eröffnungsveranstaltungen sowie Lehrerfortbildungen. In München und Nürnberg hat sich das Konzept im letzten Jahr bewährt, insgesamt besuchten 75 Schulklassen die Ausstellung. Das Projekt wird deshalb in verschiedenen Städten in Bayern weitergeführt.

Die Ausstellung Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos“ wurde von der Stiftung Weltethos konzipiert und realisiert und ist ein wichtiger Bestandteil ihres Projekts „Interkulturelle Wertevermittlung in Schulen“. Oberstes Lernziel ist es, bei den Schülerinnen und Schülern das Verständnis für kulturelle und religiöse Unterschiede, aber auch gemeinsame Werte zu vertiefen, so dass sie zu einem friedlichen Miteinander in unserer Gesellschaft beitragen können.

Ausstellung im Pfarrzentrum St. Benno „Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos

Ausstellung im Pfarrzentrum St. Benno
Von den Schülern gestaltete Plakate zum Thema „Weltethos

Von den Schülern gestaltete Plakate zum Thema „Weltethos"
Plakat der Stiftung Weltethos zur Ausstellung 'Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos' © Weltethos

Plakat zur Ausstellung

Toleranzgipfel: Wissenschaft trifft Comedy

Zusammen mit dem Kabarettisten Christoph Sonntag veranstaltete die Stiftung Weltethos am 7. November 2013 in der Stuttgarter Liederhalle den ersten Toleranzgipfel, auf dem sich Interessierte mit dem Thema religiöser und ethnischer Toleranz in modernen Gesellschaften auseinandersetzen konnten.

Die Veranstaltung bestand aus zwei Teilen: einem wissenschaftlichen Kongress und einem Comedy-Abend mit Kabarettisten aus unterschiedlichen Kulturen. factum unterstützte die STIPHTUNG CHRISTOPH SONNTAG bei der Bewerbung und Pressearbeit im Vorfeld des Toleranzgipfels.

Der erste Toleranzgipfel war ein voller Erfolg: Etwa 300 Kongressteilnehmer besuchten den wissenschaftlichen Kongress, das kabarettistische Abendprogramm fand vor 1 034 Besuchern statt. Außerdem gab es ein breites Medienecho, vor allem in der Region Stuttgart, aber auch darüber hinaus. Angesichts der großen Resonanz, die der erste Toleranzgipfel erfahren hat, gab es im Jahr 2015 eine Wiederauflage.

Eberhard Stilz, Präsident der Stiftung Weltethos, Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen und Dr. Stephan Schlensog, Generalsekretär der Stiftung Weltethos auf dem Toleranzgipfel 2015 © Weltethos

v.l.: Eberhard Stilz, Präsident der Stiftung Weltethos, Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Stephan Schlensog, Generalsekretär der Stiftung Weltethos
Kabarettist Christoph Sonntag auf dem Toleranzgipfel der Stiftung Weltethos © Weltethos

Christoph Sonntag
Toleranzgipfel der Stiftung Weltethos in Zusammenarbeit mit Christoph Sonntag © Weltethos

v.l: Die Kabarettisten Oliver Polak, Abdelkarim, Christoph Sonntag