Kunden

Das sind die Kunden unserer PR-Agentur

Kunden > Haustiertausch

Haustiertausch

Die gegenseitige Betreuung von Haustieren ist das Ziel der Community von Haustiertausch. Egal, ob man jemanden sucht, der ein paar Tage auf den Hund aufpasst, die Fische füttert oder nach der Katze schaut – auf der Plattform findet man Menschen in der Nachbarschaft, die tierlieb sind und ihre Hilfe anbieten können. Haustiertausch bietet nicht nur die Möglichkeit, das eigene Tier versorgt zu wissen, sondern auch die Chance, Menschen aus der Nachbarschaft kennen zu lernen und neue Freunde zu finden.

Carmen Skupin mit Hund Sunny © Haustiertausch

Gründerin Carmen Skupin und ihr Hund Sunny

Pressearbeit

Um die Plattform bekannter zu machen und die Community zu stärken, haben wir Haustiertausch mit Pressearbeit unterstützt. Eine Community lebt von ihren Mitgliedern. Daher ist es umso wichtiger, dass viele Menschen von der neuen Plattform erfahren, das Prinzip verstehen und sich letztendlich auch anmelden und mitmachen. Da die Gründerin der Plattform aus München kommt, haben wir uns bei der Aussendung vorerst auf Münchner Lokalmedien fokussiert. Dabei konnten wir einige Radio-Interviews vermitteln, in der sie ihre neu geschaffene Plattform ausführlich vorstellen konnte.

Hier geht's zum Podcast von Bayern 2, wo über Haustiertausch berichtet wurde.

Facebook-Strategie und -Schulung

Nirgendwo sonst erfreuen sich Inhalte, in denen Tiere eine Hauptrolle spielen, einer größeren Beliebtheit als in den sozialen Medien. Doch wo fängt man an? Um Aufmerksamkeit auf das Projekt zu lenken und Feedback zu gewinnen, bauten wir eine Facebook-Strategie auf. Gemeinsam mit Haustiertausch führten wir eine Schulung und eine Anfangsbetreuung über einen Zeitraum von drei Monaten durch. Ziel war die daran anschließende selbstständige Betreuung des Kanals durch die Verantwortliche selbst. Die zunächst durch Facebook-Anzeigen aufgebaute Reichweite konnten wir anschließend organisch durch eine erhöhte Frequenz von Beiträgen mit unseren „Petfluencern“ erhöhen.